EXPLORE YOUR EXTRAORDNIARY WITH NESPRESSO #NESPRESSOTALENTS

When Coffee Meets Cinema…

How important it is to invest in and support young filmmakers in this huge industry, I have learned during my Berlinale Weekend with Nespresso at the Nespresso-Atelier. Not only the presentations were super interesting, but also the delicious catering by Michelin Star Patissier Thomas Yoshida, who spoilt us with diverse dishes and – Nespresso-included – sweet surprises.

Nespresso invites talented filmmakers to participate in a special challenge. The submissions for the contest need to be in the vertical format of 9:16.

This year for the first time Nespresso searches young talents to develop innovative contributions for the theme “Explore your Extraordinary”. I was invited to the Nespresso Atelier where the competition was presented as part of the 66th Berlinale. In the presence of prominent guests such as the successful director Gaëlle Denis and the actor Daniel Brühl, Nespresso announced the rules of the contest in Berlin. The official launch was March 7, 2016. There are quite some prices to win, which is why Nespresso can expect exciting submissions.

The total amount of € 18,000 prize money will be equally distributed among the three winners of the competition. The theme “Explore your Extraordinary” focuses on the magnificent in the everyday life. As it is essential for Nespresso to enjoy the moment, it is also essential for the talent competition to find the moments that make every day special. In not more than three minutes, the filmmakers may express their own personality, their history and their style. The special challenge is the vertical format. Many videos are viewed on the smart phone nowadays. Usually these contents are not optimized for the mobile phone. This new mode of consuming moving images is what the short film competition is about: new aesthetics with completely new possibilities.

The deadline is April 10, 2016. After that the jury makes a selection of 20 films that will be presented online. The public will have the opportunity to support the personal favorites and to influence the jury through likes and shares. In the end only the jury decides. However, there is a prize for active participation in the online voting: a VIP trip to Cannes, where the winners will be announced.

The invitation of the three chosen filmmakers to the Côte d’Azur will be announced on April 25th. During the Cannes Film Festival the winning entries will be presented in front of the jury and of press representatives in a private screening – glamour guaranteed. This is a unique opportunity for all the young filmmakers who want to showcase their talent on an international platform. All devices are allowed for recording the films, including smart phones and digital cameras – it is worth to take part in the competition! The official announcement of the three winners will be part of the award ceremony at the Cannes Film Festival – I can’t wait to see the winning submissions.

____________________________________

Coffee meets Cinema:

Wie wichtig es heutzutage ist, junge Filmemacher zu unterstützen und in sie zu investieren, in dieser riesigen Film-Industrie; das habe ich während meines Berlinale-Wochenende mit Nespresso gelernt. Zusammen besuchten wir das Nespresso-Atelier, in dem diverse Events statt fanden. Nicht nur die Präsentationen waren super interessant, auch das, was Sterne-Patissier Thomas Yoshida zu bieten hatte. Er verwöhnte uns mit köstlichen Gourmet Speisen den berühmten Nespresso-Dessert-Kreationen, die es wirklich nur bei Nespresso gibt. 

Nespresso lädt talentierte Filmemacher zu einer besonderen Challenge ein. Für den Short Film Contest gilt es, einen vertikalen Kurzfilm im Format 9:16 zu drehen. Zum ersten Mal sucht Nespresso in diesem Jahr weltweit nach jungen Talenten, die innovative Beiträge zum Thema “Explore your Extraordinary” erarbeiten. Ich war zur Vorstellung des Wettbewerbs im Rahmen der 66. Berlinale in das Nespresso Atelier eingeladen. Im Beisein prominenter Gäste wie der erfolgreichen Regisseurin Gaëlle Denis und dem Schauspieler Daniel Brühl gab Nespresso in Berlin die Rahmenbedingungen bekannt. Der offizielle Startschuss für den Contest war der 7. März 2016. Angesichts der verlockenden Preise darf sich Nespresso auf spannende Einreichungen freuen.

Ingesamt winken 18.000€ Preisgeld, die den drei Gewinnern des Wettbewerbs zu gleichen Teilen zukommen. Die Themenstellung “Explore your Extraordinary” stellt das Außergewöhnliche im Alltäglichen in den Mittelpunkt. Wie es auch bei Nespresso darum geht, den Moment zu genießen, geht es auch im Talents Wettbewerb um die kleinen Momente, die jeden Tag zu etwas ganz Besonderem machen. In maximal drei Minuten dürfen die Filmemachen ihre eigene Persönlichkeit, ihre Geschichte und ihren Stil zum Ausdruck bringen. Die besondere Herausforderung des vertikalen Formats, greift die Alltagspraxis auf, mit der viele Videos auf dem Smartphone angesehen werden. In der Regel sind diese Inhalte nicht für das Handy optimiert, genau um diese neue Art des Konsums bewegter Bilder geht es beim Kurzfilmwettbewerb. Eine neue Ästhetik mit ganz neuen Möglichkeiten.

Die Deadline ist der 10. April 2016. Im Anschluss trifft die Jury eine Auswahl von 20 Filmbeiträgen, die online präsentiert werden. Das Publikum hat so die Möglichkeit, die persönlichen Favoriten zu unterstützen, Likes zu vergeben und auf die Jury einzuwirken. Ausschlaggebend ist am Ende ausschließlich das Urteil der Jury, für die aktive Teilnahme am Online-Voting winkt allerdings eine VIP-Reise nach Cannes, wo die Preisträger ausgezeichnet werden.

Die Einladung der drei auswählten Filmemacher zur Preisverleihung an die Côte d’Azur erfolgt ab dem 25 April. Im Rahmen des Cannes Filmfestival findet die Präsentation der Gewinnerbeiträge im Beisein der Jury und Vertretern der Presse in einem privaten Vorführraum statt – Glamour garantiert. Eine einmalige Gelegenheit für alle jungen Filmemacher, die ihr Talent auf einer internationalen Plattform präsentieren möchten. Bei der Aufnahme der Filme sind alle Geräte zugelassen, auch Smartphone und Digitalkamera – Mitmachen lohnt sich! Die offizielle Bekanntgabe der drei Sieger findet bei der Preisverleihung des Filmfestivals von Cannes statt – ich bin schon jetzt gespannt auf die Beiträge.

normal_nespresso-visual

Courtesy of Nespresso

 

Leave A Comment

Your email address will not be published.